Die Choreographin Wanda Golonka wird zur Professorin und Studiengangsleiterin des MA Choreographie am HZT Berlin berufen.

Nach ihrer Ausbildungen für zeitgenössischen Tanz an der Folkwang Hochschule in Essen arbeitete Wanda Golonka von 1987 bis 1991 mit Pina Bausch in Wuppertal. 1985 gründete sie in Düsseldorf die Avantgardegruppe NEUER TANZ, die sie bis 1995 leitete. Von 2001 bis 2009 war sie Hausregisseurin im Leitungsteam am Schauspiel Frankfurt. Seit 2010 lebt und arbeitet sie als freie Choreographin in Berlin. Von 2007 bis 2011 absolvierte sie eine Ausbildung  in Luminous Healing and Shamanic Energy Medecine bei The Light Body School USA und bei den  Andinen Q’éros Paqos in Peru. Wanda Golonka unterrichte in den letzten Jahren am HZT Berlin und war seit Wintersemester 2013/14 Gastprofessorin.

inging at American Realness, NYC, 2013: Ian Douglas
>inging at American Realness, NYC, 2013: Ian Douglas

26.5. | 18 Uhr |  HZT OPEN LECTURE | Jeanine Durning | Studio 11 | mehr

 

 

27.5. | 18 Uhr | MA SODA LECTURE | Josefine Wikström und Constanze Schellow | mehr

24.6 | 18 Uhr |  MA SODA LECTURE SERIES ECONOMIES OF PERFORMANCE | Boyan Manchev | Studio 9 | mehr

 

  

10.6. und 8.7. | 18 Uhr |  RARE TRACKS | Studio 11 | mehr