SODA WORKS 2019

Abschlussarbeiten 27.11. - 19.12.2019

Jährlich zu dieser Zeit, nach zwei Jahren praxisorientierter Forschung am HZT Berlin, präsentieren die Absolvent*innen des MA Solo/Dance/Autorship ihre Abschlussarbeiten. Die heterogenen Performances stellen eine breite Palette individueller körperbasierter Performancearbeit dar, die auf und von Tanz und choreographischer Modi für die künstlerische Praxis innerhalb zeitgenössischer Solo- und Kollaborationsprozesse reagiert und angetrieben wird.

Aufführungen SODA WORKS 2019

27 & 28.11.2019, 19 Uhr, Uferstudios
Bernardo Chatillon | Reindeer Age #00
 
4. + 5.12.2019, 19 Uhr, Uferstudios
Kuba Borkowicz | First Tattoo

4. + 5.12.2019, 21 Uhr, Uferstudio
Jorge De Hoyos | Spirited

11. + 12.12.2019, 19 Uhr, Uferstudios
Rhyannon Styles | Satellite

11. + 12.12.2019, 22:30 Uhr, Volkswagenbibliothek
Jason Corff| The Twenty-Second Seventh

18. + 19.12.2019, 19 Uhr, Uferstudios
Ana Lessing Menjibar | Perpetual Archive

18. + 19.12.2019, 21 Uhr, Uferstudios
Minna Partanen | CONSIMITY

Eintritt frei, Bitte Tickets reservieren: tickets[at]hzt-berlin.de