SODA Lectures 2018/19

On Decision-Making. Eine Lecture- und Seminar Reihe über das Entscheiden

Komponieren heißt immer auch Entscheidungen treffen: dabei geht es um Strategien und Regeln, darum, Sinn zu produzieren und wieder zu verwerfen; es geht darum, Stimmen Gehör zu verleihen und auch um das Versprechen, zusammen zu sein. Zwischen gesetzten Elementen und verdeckten Protokollen stellt sich mit der Frage des Entscheidens auf die Frage nach den Elementen und Bedingungen, die unser Handeln begründen. Neben dem was verfügbar und wünschenswert, möglich oder vorgegeben scheint, ist auch das adressiert was noch nicht, unbekannt und unwahrscheinlich ist.Entscheiden heißt nicht immer – oder nicht zuerst – festlegen, bestätigen oder in eine strenge Form finden, sondern beschreibt einen Prozess des Verhandelns, der in der Beziehungsaufnahme von Körpern zu beobachten ist.
Die Lecture- und Seminar-Reihe versammelt eine Gruppe internationaler Künstler*innen, die sich aus der Perspektive von Choreografie, Sound, Bildender Kunst, Film und Text mit der Politik und der Poetik des Entscheidens beschäftigen. Ausgehend von ihrer jeweils eigenen individuellen und kollektiven Arbeitspraxis, in der Körper eine zentrale Rolle spielen, gehen sie den technischen, affektiven, diskursiven, ethischen, politischen und sozialen Elementen nach, die ihre kompositorischen Entscheidungen leiten.

Termine

24.10.2018 I Dr. Didem Pekün: United Nothing: The ‘inarticulacy’ of Images in Representing Atrocities
07.11.2018 I Dr. Tom Tlalim: Noise-Control-Noise: The politics of composition
21.11.2018 I Dr. Natasha A. Kelly: Milli’s Awakening. Black Women, Art and Resistance
16.01.2019 I Ivana Müller: Body, Text, Collective - Choreographing the Imaginary
06.02.2019 I Paz Rojo: Dancing its do

Kuratiert von Prof. Sandra Noeth (MA SODA)

In englischer Sprache, bei freiem Eintritt und offen für alle.

Mittwochs 18:00h
Adresse: HZT I Studio 11 I Uferstudios I  Uferstraße 23 I 13587 Berlin

Kalender

Sa19.10.1918:00
Aufführung HfM Berlin

MA Choreographie

777

777© Astrid Ackermann

Eine Kooperation von HZT Berlin und klangzeitort.  >

maC
So20.10.1918:00
Aufführung HfM Berlin

MA Choreographie

777

777© Astrid Ackermann

Eine Kooperation von HZT Berlin und klangzeitort.  >

maC
So20.10.1920:30
Aufführung HfS Ernst Busch

MA Choreographie

777

777© Astrid Ackermann

Eine Kooperation von HZT Berlin und klangzeitort.  >

maC
Mo21.10.1920:30
Aufführung HfS Ernst Busch

MA Choreographie

777

777© Astrid Ackermann

Eine Kooperation von HZT Berlin und klangzeitort.  >

maC
Mi23.10.1918:00
Vortrag Uferstudios

Prof. Dr. Sandra Noeth

Resilient Bodies, Residual Effects

Resilient Bodies, Residual Effects© transcript verlag

Vorstellung des Buch- und Forschungsprojekts  >

MA SODA