VALEUR MEDIA startet eine spannende Lifestyle-Journey (Foto und Film) durch die Welt. Einem Road-Movie gleichend, werden unterhaltsame und tiefgängige Geschichten über Länder und Menschen erzählt.

 

Der erste Teil der Produktion findet in Berlin, Israel, Tansania, Uganda, S.A., Kuba, den USA, Mexico, Costa Rica, Kolumbien und Brasilien statt.

 

Hierfür suchen wir noch Dich, das Gesicht (weiblich) das dem Ganzen den würdigen Rahmen verleiht. Die Produktion ist englischsprachig.

 

Die Produktion des Teasers findet vom 1. bis 14. September statt.

Casting: 24. August sowie hiernach nach Absprache

Alter: 18-28

Größe: ab 165 cm

Erscheinungsbild: Modisch

Sehr wichtig: Gutes Englisch, gültiger Reisepass sowie soziale Kompetenz

Bewerbungen an: casting@valeurmagazine.com

Mehr Infos auch auf www.valeurmagazine.com

Viel Erfolg.

geposted am: 17.08.2019 / 19:24 Zielgruppe: Alle Rubrik: Ausschreibung

24.8. bis 21.9.2019 | Akademie der Künste

Das Erbe der Tanzkunst ist immateriell. Dennoch schöpfen die zeitgenössischen Tänzer*innen und Choreograph*innen aus einer unglaublich reichen und kraftvollen modernen Geschichte, die mehr oder weniger das 20. Jahrhundert umfasst. Künstlerinnen wie Isadora Duncan, Mary Wigman oder Valeska Gert stehen für Emanzipation, die Befreiung aus Geschlechterrollen und Körperbildern, utopische Aufbrüche und politische Vereinnahmung, aber auch für gesellschaftlichen Widerstand. Ähnlich verhält es sich mit der Nachkriegsmoderne, mit dem Tanztheater in Deutschland, dem Butoh in Japan, dem Modern und Postmodern Dance in den USA oder dem zeitgenössischen Tanz in Frankreich und Belgien.

Sie alle bilden das „Jahrhundert des Tanzes“, dem die Akademie der Künste eine Ausstellung, ein Festival, einen internationalen Campus und ein Buch widmet, wohlwissend, dass eine Perspektive aus Deutschland und Europa eingenommen wird.

www.adk.de/de/projekte/2019/tanzerbe/

geposted am: 14.08.2019 / 13:18 Zielgruppe: Alle Rubrik: Veranstaltung

Dear all

My room will be free for 9 days, 110 euro. 3 person WG.

Contact me for details.

Very best

camille

geposted am: 13.08.2019 / 15:06 Zielgruppe: Alle Rubrik: Wohnen

• Lisa Stertz (Berlin) „Îles of the Self – die Inseln des Selbst“

• Localize Inseln, Performance-Workshop

 

Erspürt die Inseln des Selbst in dem Workshop von Performance-Artist Lisa Stertz, am Sonntag (25. August) von 13 – 15 Uhr.

Seit dem ersten Localize Festival 2008 hat sie unser Programm durch ihre Performances bereichert, nun ist sie zurück und möchte ihre Methode und Praxis weitergeben. Der dreistündige Workshop spielt mit der Vorstellung der Insel als Idee und Material unter der Prämisse des Spürens. Für alle, die mit ihrem Körper als Mittel für kreativen Output arbeiten möchten und ihre Körperwahrnehmung stärken wollen.

Alles was ihr braucht ist bequeme Kleidung und alles was ihr tun müsst, ist uns eine Anmeldung via Nachricht oder E-Mail an kontakt@localize-potsdam.de zukommen zu lassen.

 

Mehr Infos zum Festival und zum Programm gibt es hier: www.localize-potsdam.de

Zum entsprechenden Facebook-Post geht es hier: www.facebook.com/localizepotsdam/photos/a.1404820416452745/2345820099019434

geposted am: 13.08.2019 / 9:42 Zielgruppe: Alle Rubrik: Workshop

In the context of the exhibition Love and Ethnology - The Colonial Dialectic of Sensitivity (after Hubert Fichte) (18.10.2019-06.01.2020), the Haus der Kulturen der Welt (HKW) is looking for three performers* with previous dance experience on the occasion of a performance by the artist Cristóbal Lehyt (for more information see PDF below).

Contact: Lisa Deml, lisa.deml@hkw.de, Tel. +49 30 397 87-228

geposted am: 08.08.2019 / 15:29 Zielgruppe: Studierende (m/w/d) Rubrik: Ausschreibung

Hej I am Paul A,

I am looking for a house or room from now on and longterm.

I have an 18 month old child what would move with me.

I would love to move in with other parents in a WG way so we can maybe help each other out sometimes.

I heard more children under one roof are always easier than one.

I love nature so a big community house with garden would be my dream come true but I am flexible. :)

I am also queer and really aware of power structures/microaggressions, racism, phobias so I am happy if we share this awareness and we and friends who might come by can feel safe.

Thank you and you can forward!

geposted am: 24.07.2019 / 21:03 Zielgruppe: Alle Rubrik: Wohnen

Ausschreibung für einen männlichen Darsteller

„Der Ring des Nibelungen – Peking-Oper trifft auf Musiktheater“

Uraufführung am 20.12.2019 im Radialsystem V, Berlin.

Wir suchen:

einen männlichen Darsteller mit Fähigkeiten in den Bereichen Tanz und Schauspiel.

Es sollte vorhanden sein:

- Eine solide zeitgenössische Tanztechnik

- Schauspiel-, Performance- und Improvisationserfahrung

- die grundlegende Beherrschung einer Gesangstechnik, mit der komponierte Stücke Neuer Musik im rhythmischen Sprechen / Sprechgesang ausgeführt werden können

- Die Fähigkeit zur Einarbeitung in den Darstellungs- und Bewegungsstil der Peking-Oper

- Die Bereitschaft zu selbständiger Arbeit

- Deutsch sollte Muttersprache oder fliessend sein, Englischkenntnisse sollten vorhanden sein.

 

Der männliche Darsteller wird die Tanz und- Gesangspartien von folgenden Figuren übernehmen:

Riese Fasolt, Siegmund, Drache und Hagen.

Keine Altersbegrenzung.

Das Honorar beträgt 6.000 € netto.

 

Probenzeitraum in China:

04.11.-12.12.2019

Proben und Aufführungen in Deutschland:

15.-19.12. Proben im Radialsystem

20.12.2019 Uraufführung im Radialsystem

21.+ 22.12.2019 Weitere Aufführungen im Radialsystem

Weitere Termine für Aufführungen 2020 in China und Deutschland sind in Planung.

Die Reisekosten sowie Hotel und Verpflegung in Peking werden von der Produktion übernommen.

 

Projektbeschreibung
Nach ihrer erfolgreichen Inszenierung des Faust als zeitgenössische Pekingoper 2015 entwickelt die Regisseurin Anna Peschke gemeinsam mit vier chinesischen und drei deutschen europäischen Darstellern eine eigene Fassung der Opern Tetralogie von Richard Wagner. In der Arbeit werden traditionelle Darstellungsweisen der Pekingoper mit Elementen des zeitgenössischen Tanz- und Musiktheaters verbunden. Die Musik für den dreistündigen Abend wird auf deutscher Seite von der Komponistin Aziza Sadikova und von der chinesischen Komponistin Qui Xiaobo für die Darsteller und ein 12-köpfige Orchester geschrieben, das sich aus chinesischen und deutschen Musikern zusammensetzt.

Andere Peking-Oper-Projekte von Anna Peschke: www.annapeschke.de

Das Projekt entsteht als deutsch-chinesischen Koproduktion des Deutschen Freundeskreises europäischer Jugendorchester e.V. und der China National Peking Opera Company www.cnpoc.cn/en/

Die Produktion ist als deutsch-chinesische Ko-Produktion angelegt und hat als Aufgabe, durch enge Zusammenarbeit deutscher und chinesischer Künstler, eine neue Theaterform zu entwickeln: ein Musiktheater, das sich aus beiden Traditionen, Interpretationen und Darstellungsformen speist.

Bei Interesse bitte die Regisseurin Anna Peschke direkt kontaktieren: annapeschke@gmx.de

Bitte senden Sie auch einen Lebenslauf und Links zu Videos mit.

Die Auditions finden in Berlin statt.

geposted am: 24.07.2019 / 12:24 Zielgruppe: Alle Rubrik: Ausschreibung

TUSCH Theater und Schule Berlin ist ein Kooperations-Netzwerk für Kulturelle Bildung im Bereich Theater. TUSCH vermittelt und betreut auf drei Jahre ausgerichtete Partnerschaften zwischen jeweils einem Berliner Theater und einer Schule und bringt jährlich an die 5000 Schüler*innen in Begegnung mit dem Theater als Kunstform und Institution. TUSCH ist ein Projekt der JugendKulturService gGmbH und wird von der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie gefördert. Ab 01. Oktober 2019 suchen wir zur Unterstützung der Projektleitung eine Studentische Projektassistenz (50 Stunden/pro Monat)

Please check the link below:

www.studentjob.de/stellenangebote/1065635-studentische-projektassistenz-50h-monat-in-berlin

 

geposted am: 24.07.2019 / 8:24 Zielgruppe: Studierende (m/w/d) Rubrik: Jobs mit Bezahlung

Two spots available in shared dance studio in Britz, Neukölln, 5-10 walking minutes from S- and U-Bahnstation Hermannstraße or Grenzallee. Approx. 35m2, with sprung dancefloor & marley, rent currently 120€/month. Spots free as of September 1st. There's a third possible spot freeing up in November 2019.

We are looking for long-term members. It's mostly a rehearsal/working space with the possiblity of organizing events. There's a kitchen and a bathroom, as well as an office which is used by another group of people. We all negotiate sharing and taking care of the space.

geposted am: 18.07.2019 / 17:29 Zielgruppe: Alle Rubrik: Wohnen

14 August until 13 September big room with lovely flatmate for 380e :)

Write to: l.martinez@hzt-berlin.de

geposted am: 17.07.2019 / 8:34 Zielgruppe: Alle Rubrik: Wohnen

!! Ilan Lev Method Intensive !!

!! אינטנסיב 5 ימים של שיטת אילן לב בברלין !!

and it's 5 days!

Hosted by -- Ponderosa --

A beautiful opportunity to meet the method of Ilan Lev and connect with Ilan himself and some of the lovely people involved.

It is also an opening door for those interested to join the training program to become a practitioner, future to open in Berlin.

All of this in a warm and cozy place, Ponderosa, for 5 days together. Getting a chance to try out and know the practice, philosophy and energy of the method and the team.

So? join..? Feel free to contact me for any question, thought or anything.

Event here, Share share share :)

www.facebook.com/events/321956955102623/

Ponderosa's website

www.ponderosa-dance.de/our-full-program.html

Facebook event m.facebook.com/events/321956955102623

 

 

geposted am: 10.07.2019 / 13:06 Zielgruppe: Alle Rubrik: Workshop

Dear all

my room in a 4people-shared flat is free for whole august. We are living at karl-marx-strasse between Hermannplatz and Rathaus Neukölln.
the rent is 370 Euro and you have a huge kitchen and living area PLUS a tiny comfty terrace.

sennhauser.dina@gmail.com

let me know

geposted am: 10.07.2019 / 9:49 Zielgruppe: Alle Rubrik: Wohnen

Hello dears , there is a room available in wedding from July 15th-september 10th. It is a beautiful room in a quite neighborhood. Contact me for more details.

Warm regards

Suna

:)

geposted am: 04.07.2019 / 6:51 Zielgruppe: Alle Rubrik: Wohnen

Dear all, I want to recommend a great dancer, choreographer and dance teacher. She will teach on Thursday evenings in Neukölln.

For more info, see below!
Best wishes, Johanna
/////

Join me to the The Dancing Body classes!

The classes aims to lay the basis of the connection of body and mind to the dance. The classes starts with movement instructions, that works with the senses in relations to the body parts and inner organs. The exercises brings the attention to what physically happens in the body while we dance or improvise, before the "making decision" stage. This will be the base point for improvisation.

As part of the class we will practice working in pairs or in a group to improve the skills of dancing in space with other bodies. We will learn to see the composition created in the space. We will practice touch: how to touch and being touched while dancing, how to respond to different modes of touch. We will learn how to express different qualities of movement in the body, and more. Among this, the class will be corresponding to other fields of art.

The classes fit for dancers and for those who wants to dance and discover new things in the body, to explore movement, creation, body and mind. Fit also for therapist, and for teachers of different body techniques.

Time: Every Thursday between 17:30-19:00
Place: Chalet - artspace, hermanstrasse 14, 12049.
Language: English
Cost: 1 class - 12 EUR
5 classes card - 45 EUR (Valid for 2 months)

Contact: Inbar Kubi +4915168535168
inbarkubi@gmail.com
m.facebook.com/events/354647231914155/

geposted am: 03.07.2019 / 21:43 Zielgruppe: Alle Rubrik: Workshop

Das Theater- und Tanzfestival euro-scene Leipzig findet in diesem Jahr vom 05. – 10. November zum 29. Mal statt.

Zum 14. Mal wird auch der beliebte Wettbewerb „Das beste deutsche Tanzsolo“ als Teil des Festivalprogramms veranstaltet.

Dabei können sich sowohl Profis als auch Amateure mit ihrem fünfminütigen Solo auf einem runden Tisch der Jury und dem Festivalpublikum stellen und haben die Möglichkeit damit eines der drei Preisgelder oder den Publikumspreis zu gewinnen.

Bewerbungen bis zum 25.08.2019 an: euro-scene Leipzig, Maria Bornhorn, Gottschedstr. 16, 04109 Leipzig / Tel. 0341-980 02 84 / info@euro-scene.de / www.euro-scene.de

geposted am: 03.07.2019 / 10:24 Zielgruppe: Alle Rubrik: Ausschreibung

Are you interested in working with the future of dance and choreography?

The Department of Dance at DOCH/Stockholm University of the Arts is now looking to fill two key positions;
- Assistant Professor of Choreography (60 %) with responsibility for the Master programme in Choreography
- Assistant Professor of Dance (100 %) with responsibility for the Bachelor programme in Dance Performance.

We are looking for persons who can re-examine and develop the programmes, while building upon existing education profiles.

Last day for application is August 31.

The Department of Dance strives to be a current, qualitative and dynamic place of education and research within contemporary dance and choreography. With its strong ties to the professional sphere, the department actively promotes the development of its artistic field both in Sweden and internationally.

Read more about the department and the programmes: www.uniarts.se/english/about-uniarts/doch-school-of-dance-and-circus/department-of-dance

Contact person: Anna Efraimsson, Head of the Department of Dance: anna.efraimsson[at]uniarts.se

geposted am: 03.07.2019 / 9:27 Zielgruppe: Alle Rubrik: Jobs mit Bezahlung

Professional dancers, movement artists, as well as recent graduates, are invited to join a 10-day creation process workshop with Sebastian Abarbanell and Tuan Ly.

The SOAKED Creation Process Intensive is supplemented by workshops in contemporary dance technique, improvisation and choreographic research.

Where: Berlin, Germany (venue tbc)
When: 02. – 13. September, 2019

Deadline for applications: Ongoing (early bird 15th July)

Daily warm-up class will cover areas such as contemporary dance technique, tools for partnering and somatic practices.
The intensive creation process is supplemented by a workshop programme of improvisation, choreographic tasks, scores and ensemble work.

Visiting guest artists (tbc) are invited to lead sessions including voice, performance, and design.

This intensive aims to offer the dancers an opportunity to immerse themselves in various contemporary dance forms and structures; having the space to research, explore and try out new ideas, whilst being part of an ensemble creation process.

During the creation, the dancers will be guided to generate original movement material, predominantly from a bodily source and improvisation tasks. They will engage with set movement vocabulary and research the embodiment of such material in performance.

Dancers will be able to explore and play with specific creative concepts, performative versatility and emotional states, allowing them to challenge, diversify and develop their dance practice in a supportive environment.

The 10 days culminate in an informal open sharing of the collective practice and creation.

To apply, please send a short motivation letter, CV (with photograph), links to dance/performance footage to SoakedWorkshop@outlook.com

Costs for participants: 360€ (early bird offer by 15th July: 320€)

For further information, please visit https://lytuan.wixsite.com/theatre/soaked

*selected video footage and photographs will be made available to the participants

geposted am: 02.07.2019 / 18:32 Zielgruppe: Alle Rubrik: Workshop