Fr29.4.2222:00
Abschlussarbeit Uferstudios
SODA WORKS

Brad Nath

Soundcheck in Studio 1

Statt vor dem Eintreffen des Publikums wird eine Art Soundcheck durchgeführt, bei dem das Publikum mithören kann. Und anstatt die menschliche Stimme eines Performers zu unterstützen, versucht das Stück, die Stimme des Raums zu verorten - in diesem Fall das Studio 1 in den Uferstudios. Abweichend von der üblichen Praxis der Klangoptimierung ist diese andere Soundchecking-Praxis aus dem Interesse entstanden, die Hörbezüge zu ungehörten Orten zu verschieben. Ein am Körper getragener Tonverstärker unterstützt den Prozess, dem Flüstern nachzuspüren, in den Ritzen zu verweilen und die Geschichten und das Schweigen des Raums zu spüren. Die Performance will die Beziehungen zwischen Bewohnen, Zuhören und Bewegung neu ausrichten, indem sie architektonische, klangliche und körperbasierte Forschung zusammenbringt.

Konzept, Performance und Listening Techniques: Brad Nath
Licht Design und Creative Technology: Fluxgeist
Kostüm Entwicklung: Tanja Bombach
Mentoring: Mona Mahall und Diego Agulló
Tutor: Janez Janša

Am 30. April Gespräch nach der Show

FFP-Maskenpflicht | Eintritt frei. Ticketreservierung notwendig: ticket[at]hzt-berlin.de

Veranstaltungsort: Uferstudios | Studio 1 | Uferstr. 23 | 13357Berlin
MA SODA