Fr21.6.1920:30
Aufführung Uferstudios
maC Masterprojekte 2019

Maria Rutanen

Oscillate

Ein zitternder Raum, in dem melancholischer Gesang, begeisterte Gedanken, monotoner Rave, Expansion des Sounds und Kontraktion der Muskeln, freiwillig oder unfreiwillig, schwanken wie der Atem. Der Puls pocht in uns allen, gleichzeitig, in verschiedenen Rhythmen. Wir schütteln uns vor Angst oder Glückseligkeit. Die Reibung der Bewegung rundet Ecken und Kanten oder verursacht Explosionen. "Oscillate" untersucht, wie die Bewegung der Kontraktion und Expansion im Individuum, in den Massen und in der Umwelt stattfindet, wo Fülle und Leere entstehen. 

Im letzten Semester ihres zweijährigen Masterstudiums zeigen die sieben Studierenden des MA Choreographie am Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz Berlin (HZT) in den Uferstudios und auf den Bühnen der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch ihre Abschlussarbeiten. Die internationalen Studierenden kommen aus Iran, Finnland, Schweiz, Niederlande, Deutschland und USA und bringen ihre je eigene künstlerische Handschrift und Herangehensweise mit. Die Aufführungen schließen eine mehrmonatige Recherche- und Probenzeit ab, in der die Studierenden sich intensiv mit ihren individuellen Fragestellungen und Themen auseinandergesetzt haben.

Choreographie/Konzept: Maria Rutanen
Performance: Adaya Berkovich, Eli Cohen, Maria Gorbunova, Olivia McGregor
Komposition/mikrotonale Tuba: Robin Hayward
Lichtdesign: Andreas Harder
Choreographische Assistenz: Akemi Nagao
Mentor: Matan Zamir

Eintritt: 4 Euro
Karten an der Abendkasse, keine Reservierung möglich

Veranstaltungsort: Uferstudios | Studio 14 | Uferstr. 23 | 13357Berlin
maC