Fr17.6.2219:00
Abschlussarbeit Uferstudios
maC Masterarbeiten

Lilly Pöhlmann

KREISEN

KREISEN beschäftigt sich mit dem Prozess der Verausgabung und dem Zustand der Erschöpfung. Durch das Zusammenspiel von Bewegung, Klang und Licht schafft diese Choreographie einen Resonanzraum, der Mehrdeutigkeit zulässt und die Frage nach den transformierenden Kräften der Erschöpfung aufwirft. Fünf Tänzer*innen reizen die Kreisform aus und erforschen einen Zustand, der zwischen Anstrengung, Leere, Lust und Ausdauer oszilliert.

17.06., 19 Uhr: Premiere
18.06., 19 Uhr: 2. Vorstellung

Spielort: Uferstudios, Studio 14

Eintritt frei
Reservierungen ab Mai über den Ticketshop der HfS.
Restkarten an der Abendkasse erhältlich.

 

Konzept und Choreographie: Lilly Pöhlmann
Tänzer*innen und Co-Choreographie: Therese Bendjius, Felipe Fizkal, Martina Gambardella, Giulia Rossi und Bryn Thomas
Kostüm: Katri Saloniemi
Sound: Francisco Petrucci
Licht: Nicolás San Martín
Dramaturgie: Josefin Pöhlmann

Veranstaltungsort: Uferstudios | Studio 14 | Uferstr. 23 | 13357Berlin
maC