Di02.6.2018:00
Kooperation Stream

In Conversation #5: Performative Contracts

„To be touched but not harmed?“ (Mirjam Schaub)
Im fünften Gespräch der Reihe „Unversehrtheit: Conversations on the Integrities of the Body“ sprechen die Philosophin Dr. Mirjam Schaub und der Künstler Janez Janša über ästhetische, symbolische und performative Rahmungen und Rahmenbrüche, in denen die Unversehrtheit des Körpers im Ästhetischen verhandelt werden. An den Übergängen von Kunst und Realität fragen sie nach der Rolle und der Verantwortung von Publikum und Kunstschaffenden, wenn es darum geht, Erfahrungen und Bilder von Verletzbarkeit und Demütigung jenseits von Stereotypen und moralischen Vorannahmen zu entwerfen.

Veranstaltungsort: Stream |
MA SODA