Mo28.6.2120:00
Aufführung Internes Showing

Dan Su und Hannah Schillinger

maC Doppelabend

Dark twisted mind handelt von der geisterhaften Gewalt, die den Körper und Geist des Einzelnen angreift. Es lädt zum Mitspielen ein und fragt mit Dringlichkeit: "Wie können wir uns wehren?"

vacuum fragt danach, was ein Körper weiß, wie wir unsere Wahrnehmung durch Imagination erweitern können und welche Rolle aktives beobachten und zuhören dabei spielt. Stell dir vor, du tauchst an den Ort in deinem Körper, an dem du kein Fleisch und Blut mehr bist, sondern nur noch Elektronen in der Fülle eines leeren Raums.

Doppelabend mit Dan Su und Hannah Schillinger auf der Bühne Unten, Ernst Busch Hochschule für Schauspielkunst
Generalprobe am 28.6. um 20 Uhr
Premiere am 29.6. um 19 Uhr
Vorstellung am 30.6. um 19 Uhr

Alle Veranstalungen sind nur für hochschulinternes Publikum.

Dark twisted mind

Installation, Choreographie und Musik: Dan Su
Performance: Tasha Hess-Neustadt
Lichtdesign: Vito Walter
Outside eye: Bruno Pocheron
Technischer Leiter: Andreas Harder

vaccum

Konzept & Choreographie: Hannah Schillinger
Co-Choreographie & Tanz: Georgia Bettens & Daniel Conant 
Sound: Ben Glas 
Bühne und Licht: Kate Chen 
Licht und Video: Periklis Lazarou 
Kostüm: Anneke Frank 
Technische Leitung: Andreas Harder
Betreuung: Susanne Vincenz & Ingo Reulecke
Unterstützt durch die Studienstiftung des Deutschen Volkes und den Verein der Freunde und Förderer der Studienstiftung

Veranstaltungsort: Internes Showing |
maC