Bela Ruhl

Studentische Mitarbeiterin von Prof. Dr. Sandra Umathum

Bella Ruhl ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Studentin im MA Global History an der Freien Universität. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Geschlechter- und Sexualitätsgeschichten, Postkolonialität, soziale Bewegungen, materielle Kultur und Archivwissenschaft. Sie hat einen Hintergrund in Museumsarbeit und erforscht derzeit die transnationalen Dimensionen der marxistisch-feministischen Kampagne "Wages for Housework" der frühen 1970er Jahre.