AS IF IT'S JUST ABOUT TO HAPPEN

Litó Walkey

Die "as if it's about ot happen" Buchreihe lädt zur erneuten Auseinandersetzung mit vier Workshops ein, die im Rahmen des BA Tanz, Kontext, Choreographie am HZT Berlin zwischen 2014-2016 stattfanden. Vier Dozenten*innen des HZT initiierten ein gemeinsames Schreibprojekt mit Kolleg*innen, HZT-Studierenden und Alumni, um zu durchdringen, was durch die Verflechtung künstlerischer und pädagogischer Praktiken fortbesteht. Sie kehrten zu den Workshops mit der Frage zurück: "Was war und tut es und was können wir jetzt damit erschaffen?

An die anfänglichen Erfahrungen, Notizen und Erinnerungen aus den Workshops wurde mit einer Strategie der Unterbrechung herangegangen. Ein spezifisches Set von Parametern setzte eine Struktur von Auszügen, Fußnoten, Einladungen und Antworten, so dass sich eine neue Ordnung von Verbindungen ergab, die auf Selektivität, Diskontinuität und Proliferation gründete.

Als Leser sind Sie eingeladen, sich auf die Passagen von Texten und Zeichnungen in den vier Büchern einzulassen - ihnen zu folgen, sie zu überspringen, auseinanderzunehmen, zu erweitern, wieder zusammenzusetzen, umzuschreiben und weiter auf sie zu reagieren. Sie sind eingeladen, das zu erleben, was sich weiter selbst erschafft, "as if it's about to happen".

Zur Publikation auf ISSUU

IMPRESSUM
Chefedaktion: Litó Walkey. Redaktion: Karen Christopher. Grafik Milchhof Atelier: Andreas Töpfer, Carsten Stabenow, Druck: Steinmeier, Deiningen. Herausgeber: HZT Berlin und UdK Berlin. 2017.

Florian Feigl, Sheena Mcgrandles, Litó Walkey, Britta Wirthmüller. All drawings are by Tabea Xenia Magyar.

Johanna Ackva, Asaf Aharonson, Cécile Bally, Sandhya Daemgen, Katerina Delakoura, Xenia Taniko Dwertmann, Ewa Dziarnowska, Rosemarie Eberl, Ivan Ekemark, Forough Fami, Josephine Findeisen, Judith Förster, Juan Felipe Amaya Gonzalez, Renen Itzhaki, Camille Jemelen, Suvi Kemppaine,n Julek Kreutzer, Katrine Staub Larsen, Anna Lena Lehr, Myriam Lucas, Liina Mariudottir, Magdalena Meindl, Johanne Merke, Josefine Mühle, Lyllie Rouvière, Zhenya Salinschi, Sunayana Shetty, Grėtė Šmitaitė, Julia Keren Turbahn, Aabshaar Wakhloo, Alistair Watts and Simone Gisela Weber.

Katerina Bakatsaki, Derrais (d.a.) Carter, Jeanine Durning, Arnold Dreyblatt, Essi Kausalainen, Johannes Lothar Schröder, Joy Mariama Smith, Rhys Martin, Helen Mirra, Anne Schuh and William Wheeler.
Project editor Litó Walkey, copy editor Karen Christopher, publisher HZT, UdK Berlin, graphic design Milchhof Atelier: Andreas Töpfer, Carsten Stabenow, printing Steinmeier, Deiningen