Labor zu Feedback in künstlerischen Prozessen #1 I 17.-19.1.2014

©HZT Berlin
>©HZT Berlin

Das „Labor zu Feedback in künstlerischen Prozessen" wurde iniziiert im Rahmen von „Teachback“ - einem der Module des Projekts „Life Long Burning“ in Kooperation mit dem HZT Berlin und den Uferstudios Berlin. 

Das Labor fand vom 17. bis 19. Januar 2014 statt. Eingeladen war eine Gruppe von Personen mit Interesse am Thema Feedback. Während der zweieinhalb Tage diskutierte, probierte und artikulierte die Gruppe verschiedene Ansätze, Ziele und Erfahrungen mit existierenden Feedback-Methoden.

 

Die zum Labor entstandene Publikation können Sie hier ansehen und herunterladen:

 

 

Hier können Sie die Beiträge der Teilnehmerinnen und Teilnehmer als Audio-Dokumentation hören:


Siegmar Zacharias

Charlotte Vandevyver

Emma Tricard

Nik Haffner

Inge Koks und Frederik Le Roy

Britta Wirthmüller

Allison Peacock und Charlotte Vandevyver

Frank Bock

Jörg Koslowsky

Eva Meyer-Keller

Dejan Srhoj

 

 

 

Feedback Labor #2: Publikum I 16.-18.01.2015

Im Januar 2015 fand eine thematische Fortsetzung statt, die sich speziell mit Methoden und Formaten von Feedback auseinandersetzte, die Publikum mit einbindet. Wie können Zuschauer durch ihre Partizipation in Feedbackformaten neue Einblicke in künstlerische Arbeiten und damit verbundene Prozesse erlangen? Zu welchen Zeitpunkten der Entwicklung einer künstlerischen Arbeiten bietet es sich an, Zuschauer in den Feedbackprozess zu integrieren? Und welche neuen Erkenntnisse bringt eine solche Begegnung, bei dem Künstler_innen und ihr Publikum in einen erweiterten Dialog treten, der über den Rahmen der Produktions-Präsentation hinaus geht? Während des Labors wurden verschiedene dieser Formate vorgestellt und teilweise im realen Aufführungsrahmen angewandt. In dem Labor kamen wieder sowohl Künstler_innen, Kurator_innen sowie Dramaturg_innen zu einem intensiven Austausch zusammen. In Kooperation mit LLB, Uferstudios und Tanztage Berlin.

 

Die zum Labor entstandene Publikation können Sie hier ansehen und herunterladen:

 

 

 

 

Feedback Labor #3: FEEDBACK LAB GOES PUBLIC: LET'S TALK ABOUT DANCE! I 5.-17.1.2016

Das dritte „Labor zu Feedback in künstlerischen Prozessen" wird ganz praktisch: In Zusammenarbeit mit den Tanztagen Berlin werden unter dem Titel „Let’s Talk About Dance!" zu jeder Produktion des Festivals Feedback-Sessions für KünstlerInnen und Publikum angeboten. Erprobt werden verschiedene Formate und Methoden, um unterschiedliche Wege zu eröffnen, die Stücke zu reflektieren und zu debattieren. Die Erfahrungen mit diesen Formaten werden wiederum im Labor ausgewertet.

Termine und mehr Information

TeilnehmerInnen: Sonja Augart, Nik Haffner, Eva-Maria Hoerster, Inge Koks, Sheena McGrandles, Angela Meyer-Deutsch, Sophia New, Siegmar Zacharias

Feedback Lab goes Public – Let’s Talk About Dance wird unterstützt von mapping dance berlin des Tanzbüro Berlin, gefördert durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und den Regierenden Bürgermeister von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten.

Laboratory on Artistic Feedback ist eine Kooperation von Uferstudios GmbH und HZT Berlin im Rahmen des Projektes Life Long Burning (LLB) im Modul Teachback. LLB wird unterstützt durch das Kulturprogramm der Europäischen Union. Life Long Burning